Reflexzonentherapie am Fuß nach Hanne Marquardt

Reflexzonentherapie am Fuß nach Hanne Marquardt

Der ein oder andere kennt bestimmt schon diese Methode, die nach fast 60 Jahren ihrer Weiterentwicklung für mich eine ganz besondere Ordnungstherapie und manuelle Therapie darstellt.

Die Qualität dieser Ausbildung

  • mit ihren verschiedenen Techniken
  • Wechselbeziehungen
  • und ganzheitlichen Betrachtungsweise,

macht mir sehr viel Freude und hat mich von Anfang an sehr begeistert.

Frau Hanne Marquardt hat die verschiedenen Arbeitsweisen ihrer Vorgänger aufgegriffen und wie in ihrem Logo zu erkennen, die Formenähnlichkeit eines sitzenden Menschen im Fuß entdeckt. Dadurch hat sie einen Wegweiser zu den Zonen unseres kleinen Ganzen (im Fuß) erarbeitet. Bei dieser Therapieform die “nicht nur einer Massage” gleicht, wird der ganze Mensch betrachtet.

Ein individuelles Therapiekonzept ergibt sich durch:

  • das Vorgespräch
  • die Anamnese
  • den Erstbefund an den Reflexzonen am Fuß
  • bei den auch mögliche Hintergrundzonen aufgedeckt werden
  • sowie Reaktionen im Verlauf einer Behandlung oder Behandlungsserie.

In der Vergangenheit hat sich eine Behandlungsserie von 6-10 Behandlungen bewährt.

Diese werden mit Ihnen persönlich abgesprochen und nach Ihren Wünsche umgesetzt.

Entdecken auch Sie die Reflexzonentherapie am Fuß

  • über 30 verschiedenen Grifftechniken und vegetative Ausgleichsgriffe
  • geniessen Sie die Lymphbehandlungen am Fuß
  • lernen Sie die Beckenbandbehandlung am Fuß kennen
  • sammeln Sie Erfahrung durch die eutonischen Griffe
  • die Störfeldbehandlung der Narben- und Zahnzonen

runden die Therapieform zu einer ganzheitlichen Therapie ab.

Das Tempo und den Weg bestimmen Sie, denn es ist Ihr Weg! Ob es bei dieser Behandlungsform der Regulationstherapie auch Erfahrungen zu Ihrem Beschwerdebild gibt oder diese Therapieform auch Ihrem Bedürfnis nach Behandlung entspricht, können wir gerne bei einem unverbindlichen Gespräch herausfinden.

Sprechen Sie mich gerne an, dies ist der erste Schritt um gemeinsam Lösungen zu finden!

Hierbei möchte ich den rechtlichen Hinweis des Heilmittelwerbegesetzes einbringen, dass es sich bei meinen Therapieangeboten um alternative Behandlungsmethoden handelt, es bislang noch keinerlei wissenschaftliche/schulmedizinische Anerkennung/Wirksamkeit gibt und keine Heilversprechen abgegeben werden. Auch wird keine Linderung oder Besserung der Beschwerden oder einer Krankheit, zugesichert oder versprochen. Indikationen werden nicht angegeben und alle Angaben beruhen, auf jahrelanger Erfahrung innerhalb der Therapiemethoden.